De Santis rückt in die Landesspitze auf

Bericht von Marcus Raiser (Bezirk Alb)

20140525-103940-38380367.jpgWEINHEIM. Beim baden-württembergischen TOP-16-Ranglistenturnier der Tischtennis-Jugend spielte Ferdinand de Santis vom TTC rollcom Reutlingen am zweiten Wettkampftag groß auf und landete auf dem 12. Platz. Nach zwei Siegen in der Vorrunde am Samstag gewann er am Sonntag drei von vier Begegnungen und wies gemeinsam mit drei weiteren Konkurrenten die gleiche Bilanz auf. Beim herangezogenen Satzverhältnis musste De Santis seinen Mitstreitern knapp den Vortritt lassen, so dass am Turnierende ein 12. Platz Weiterlesen

Sommerferientraining in Betzingen

Uli Stähle und Robert Groch im DoppelDas Sommerferientraining findet dieses Jahr vom 25.8. bis 12.9.2014 in Betzingen statt. Der TTC hat immer mittwochs und freitags ein Hallendrittel von 18.00 bis 22.00 Uhr reserviert. An welchen Tagen das Training unter Anleitung unserer Jugendtrainer stattfindet, wird intern noch bekannt gegeben.

3 neue Jugendvereinsmeister

3 Wanderpokale und Gutscheine konnte die Jugendleitung am vergangenen Samstag vergeben als sich 21 Jugendliche in der Jahnturnhalle zu den diesjährigen Jugendvereinsmeisterschaften mit abschließendem Grillen trafen.

v.l.n.r.: Edwin, Oliver, Ronny und Ferdinand

v.l.n.r.: Edwin, Oliver, Ronny und Ferdinand

Edwin Deisling verteidigte dabei souverän seinen Titel in der Kategorie der besten Spieler mit der Mindestanzahl von 1450 TTR-Punkten. Dabei blieb er gegen die komplett anwesende Verbandsklassenmannschaft ohne Satzverlust.

C. Süß zusammen mit Jan und Marcel

C. Süß zusammen mit Jan und Marcel

Jan-Moritz Lamparter gewann den Wettbewerb der Spieler mit 1350 – 1050 TTR-Punkten in einem spannenden Finale der Sieger der beiden Fünfervorrundengruppen in 5 Sätzen gegen Marcel Reich.

Franz Trautmann wiederum sicherte sich den Wanderpokal der Spieler unter 1000 TTR-Punkten bzw. Jüngsten im Spiel jeder gegen jeden mit 4:0 Siegen.

Jungen 1 holen souverän den Bezirkspokal

Glänzend aufgelegt und nervenstark holten Edwin, Ole, Ferdinand und Ronny zum Abschluß der Saison den Bezirkspokal der Jungen U 18. Dabei fand das eigentliche Endspiel zwischen den beiden in Bestbesetzung angetretenen Verbandsklassemannschaften vom TTC und dem SV Weilheim bereits im Halbfinale des Final-Four-Turniers statt. In vielen hart umkämpften Fünfsatzspielen setzten sich unsere vier Jungs letztendlich mit 4:1 durch. Im Finale war der Klassenunterschied dann deutlich zu spüren. Im Eiltempo wurde der SV Tübingen mit 4:0 geschlagen.

Einen sehr guten 2. Platz belegten unsere Jungen U 13 in der Besetzung Fabian Schulz, Mathis Rubach und Christian Speidel beim Weiterlesen

Ein herzliches Willkommen an unsere Neuzugänge

Name, Vorname Altverein Neuer Verein
Conradt, Louisa SSV Reutlingen (01047) TTC rollcom Reutlingen (01049)
Dieter, Johannes SpVgg Mössingen (01036) TTC rollcom Reutlingen (01049)
Klaiber, Christoph TSV Nusplingen (09027) TTC rollcom Reutlingen (01049)
Miller, Emily SVE Hohbuch Reutlingen  (01025) TTC rollcom Reutlingen (01049)
Trautmann, Franz SpVgg Mössingen (01036) TTC rollcom Reutlingen (01049)
Trautmann, Ludwig SpVgg Mössingen (01036) TTC rollcom Reutlingen (01049)
Werner, Colin TSV Gomaringen (01019) TTC rollcom Reutlingen (01049)

Wir freuen aus auf eine lange und erfolgreiche Zeit beim TTC! Hier finden sich alle Wechsel zur neuen Saison im TTVWH.

Ferdinand de Santis belegt 2. Platz bei BaWü RLT U14!

20140525-103940-38380367.jpg

Ferdinand de Santis – 2. Platz BaWü

Ferdinand de Santis konnte es gar nicht fassen als er beim Vergleichen des Satzverhältnisses merkte, dass er vom ersten Platz in der Zwischenrunde nicht mehr verdrängt werden konnte.

Bis ins Finale schaffte es Ferdinand bei dem diesjährigen Baden-Württembergischen Jahrgangs-Ranglistenturnier, das am 24. Mai 2014 für Jungen und Mädchen U13 und U14 in Langhurst ausgetragen wurde, in dem er gegen Moritz Kouril (SpVgg Gröningen-Satteldorf) 0:3 unterlegen war. Zuvor bezwang er in der Zwischenrunde, für die er sich als Erstplatzierter seiner Vorrundengruppe mit 4:1-Siegen qualifizierte, Florian Keller (FT V. 1844 Freiburg) und Marko Beck (TTV Weinheim-Weststadt) jeweils mit 3:0 und verlor gegen Simon Dübner (TB Beinstein) mit 2:3. Mit dem 2. Platz hat sich Ferdinand für das Baden-Württembergische Top 16 Ranglistenturnier U15 qualifiziert, das Ende Juli in Weinheim stattfindet.

Hier ein Bericht des GEA.