Einladung zur Jahreshauptversammlung am 25.3.15

Liebe Mitglieder,

zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Mittwoch, den 25.03.2015 um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Jahnhaus“ der TSG Reutlingen in der Ringelbachstr. 96, 72762 Reutlingen laden wir Euch alle recht herzlich ein. Bei unserer Jahhreshauptversammlung wollen wir uns auch über künftige Aktivitäten des Vereins und eure Wünsche an den Vorstand mit euch austauschen. Insofern freuen wir uns auf interessante Diskussion. Auch die Jugend ist dazu herzlich eingeladen. Wir hoffen daher, dass wir auch alle Mannschaftsspieler zu dieser Veranstaltung begrüßen dürfen.

Hier findet sich die komplette Einladung inclusive aller Tagesordnungspunkte und Satzungsänderungen.

Auf Euer Kommen freut sich

Die Vorstandschaft

TTC rollcom Reutlingen

28.02.: Jungen 1 gewinnen Spitzenspiel gegen Herrenberg 6:0 und sind der Meisterschaft ganz nahe

Jungen 1 sind auf dem Weg zur Meisterschaft

Nachdem um 12:30 h die jungen Talente aus Mühringen mit 6:1 besiegt waren, stand das grosse Duell gegen den Tabellenzweiten aus Herrenberg an, welches die Jungen 1 dann in überzeugender Manier, die beiden de Santis Brüder mussten als einzige in den Entscheidungssatz, den sie dann nervenstark für sich entschieden, ohne Spielverlust gewinnen konnten. Besonders erfreulich ist, dass dieses Mal beide Doppel gewonnen werden konnten.

Jungen 3 verlassen mit 4:0 Punkten den Tabellenkeller

Nachdem der Start in die Rückrunde der Bezirksklasse nicht gelungen war, konnten sich die Jungs jetzt mit einem 6:3 Sieg in Rommelsbach und einem kampflosen 6:0 aufgrundund der Tatsache, dass Lustnau Samstagmorgen kurzfristig absagen mußte, ins Mittelfeld hocharbeiten.

Jungen 5 mit 3:1 Punkten aus Dettingen zurück

Einen wichtigen 6:4 Sieg gegen Dettingen und ein Unentschieden gegen Neuhausen feierten die mit Michael Hofer und Nick Horwarth von den Jungen U 12 erfolgreich ergänzten Spieler der Jungen 5 und setzten sich damit ebenfalls im Mittelfeld der KKA fest.

Jungen U 12 spielen 2 x 5:5

Gut schlug sich die U 12 I-Mannschaft, die größtenteils aus der 2. U 12-Mannschaft bestand gegenden Nachwuchs von  Rottenburg und Derendingen. Besonders die jungen Robin Schulz und Elias Hahn überraschten hier mit gutem Spiel und nicht erwarteten Einzelsiegen.

Mädchenspiele wurden leider wieder kurzfristig von den Gegnern abgesagt

Hurra, TTC rollcom 6 neuer Spitzenreiter in der Kreisklasse D

Herren 6Es gab einen deutlichen 7:2 Sieg beim ersatzgeschwächten TSV Dettingen V. Ohne ihre Nr. 1 – Rainer Dünkel – mußten die Dettinger antreten. Zu Beginn gewannen beide Reutlinger Herrendoppel und das 2.HD mit Kowalski/Riedel sicherte sich weiterhin den Platz 1 in der gesamten Doppelrangliste. Lediglich die beiden Spitzenspieler Hans Bock gegen Tutar und Hanfried Kowalski gegen Leckebusach verloren knapp in der ersten Runde ihre Einzel. Die übrigen Herreneinzel waren eine klare Angelegenheit für die Reutlinger. Die TTCler haben jetzt 13:3 Punkte auf ihrem Konto. (hb)

Herren 6 siegen beim TSV Oberhausen II – nun punktgleich mit dem Spitzenreiter VfR Pfullingen IV

Herren 6

Hanfried, Jens und Hans

Durch den 7:2 Sieg in Oberhausen festigte die TTC rollcom-Mannschaft VI ihren zweiten Tabellenplatz. Die Reutlinger haben ebenfalls 7:3 Punkte wie der Spitzenreiter VfR Pfullingen IV und sind nur noch zwei Spielverluste vom Spitzenreiter entfernt.

In den Eingangsdoppeln gab es eine Punkteteilung, wobei das zweite Herrendoppel mit Hanfried Kowalski/Uwe Riedel souverän in 3 Sätzen gewann. Hanfried Kowalski verlor sein 1. Einzel nur ganz knapp mit jeweils 9:11 Punkten und konnte sich dann im zweiten Treffen erfolgreich revangieren. Die restlichen Einzel mit Hans Bock, Uwe Riedel und Jens Krause wurden stets klar gewonnen. (hb)

Herren 6: Im ersten RR-Spiel erfolgreich gegen Spitzenreiter VfR Pfullingen IV mit 7 : 5

20150111_103532In den beiden Eingangsdoppeln gab es eine Punkteteilung. In den Herreneinzeln war die Nr. 1 – Hans Bock – mit 2 Siegen und im Herrendoppel mit seinem Partner Jens Krause der erfolgreichste Spieler des Tages. Je 1 Sieg im Einzel holten Hanfried Kowalski und Uwe Riedel. Die Abschluß-Doppel Bock/Krause und Kowalski/Riedel holten die beiden wichtigen Punkte zum Gesamtsieg von 7 : 5 für den TTCrollcom. Zu bemerken ist vorallem noch, daß Bock/Krause in der Gesamt-Doppelrangliste in der Kreisklasse D, Gruppe 3 mit 6 Siegen auf Platz 1 stehen. (hb)

Jungen 1 bauen Vorsprung in Verbandsklasse aus / Mädchen warten leider vergeblich auf Gegner / Jungen 4 und 6 setzen sich vorne fest

Jungen 1 siegen 6:0 in Ertingen

Keine Blösse gaben sich die Jungen 1. Für den erkrankten Ferdinand de Santis sprang Jan Moritz Lamparter erfogreich ein. Da sich die Verfolger Herrenberg und Böblingen die Punkte teilten und Herrlingen 1 in Langenau verlor, beträgt der Vorsprung auf Platz 2 und 3 jetzt schon 4 bzw. 7 Punkte.

Mädchen ohne Einsatz, aber 4:0 Punkten

Nachdem Derendingen schon in der Woche krankheitsbedingt ihr Kommen abgesagt hatte, kam eine Viertelstunde vor Spielbeginn leider auch die Absage der Weilheimer Mädchen.

Jungen 4 mit Kantersieg und knapper Niederlage

Trotz zwei gewonnener Doppel verloren die Jungen 4 mit 3:6 gegen den TB Metzingen 2, da sie einfach nicht mit den großen Schupfkünstlern des TB zurecht kamen, lediglich Colin konnte noch ein Einzel gewinnen. – Kein Maßstab war dann die Mannschaft von Riederich, an der man sich anschließend mit 6:0 Spielen und 18:0 Sätzen schadlos hielt. Mit 7:5 Punkten steht die junge Truppe derzeit in der Kreisliga auf einem guten dritten Platz in der Tabelle.

Jungen 6 feiern 2 Siege

Verstärkt durch Michael Hofer von den U12ern wurden gegen Zwiefalten mit 6:1 und drei Spieler vom TB Metzingen 3 mit 6:4 zwei Siege eingefahren, was den Sprung auf den 2. Platz der Tabelle mit nunmehr 7:1 Punkten bedeutete.

Jan Lamparter im RTF Fernsehen: So. 8.2.15 ab 18 Uhr

__Jan_150203_RTF1-Sporttalk_Einladung_Der TTC kommt im Fernsehen. Und zwar war Jan Lamparter am 03.02.15 ins H3-Zentrum in Eningen zum Sporttalk von RTF.1 eingeladen. Gemeinsam mit Heinz Schlüter (Ex-Bundesligaspieler des SSV + mehrfacher deutscher Meister), Liang Qiu (Bundesligaspieler in Frickenhausen) und Jürgen Veith (Manager von Frickenhausen) wird ca. 40 Minuten lang über das Thema Tischtennis „Die schnellste Ballsportart“ geredet und zwischendurch werden auch einige kurze TT-Filmchen eingespielt. Das Ganze unter dem Motto: „Tischtennis Früher / Heute / Morgen“ !

Im Fernsehen (RTF.1) wird die Talkshow am Sonntag, den 08.02.15 ab 18.00 Uhr zu jeder vollen Stunde gezeigt. Außerdem ist der Talk ab Sonntag hier in der Mediathek abrufbar.

??????????????????????????????? ??????????????????????????????? Weiterlesen