Jahreshauptversammlung: Neuer Schwung im Vorstand des TTC rollcom Reutlingen

Neu gewählter Vorstand (v.l.n.r.): Hans Bock, Rudolph Raestrup, Markus Fach, Bernd Hild, Ernst Bernhard, Lavinia Dürr, Hartmut Fach

Neu gewählter Vorstand (v.l.n.r.): Hans Bock, Rudolph Raestrup, Markus Fach, Bernd Hild, Ernst Bernhard, Lavinia Dürr, Hartmut Fach

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des TTC rollcom Reutlingen stand ganz unter dem Motto: „Frauen in Führung“!

Pünktlich um 19:30 Uhr begrüßte Vorstandsvorsitzender Hartmut Fach die knapp 30 Teilnehmer aus dem Aktiven-, Passiven- und Jugendbereich. Spannendster Tagesordnungspunkt, nach den verschiedenen Abteilungsberichten, waren die diesjährig anstehenden Neuwahlen in den Vorstand. Klar war nur, dass das Amt des Schriftführers von Patrick Marx nicht weitergeführt wird Weiterlesen

Ferdinand de Santis dominiert Schwerpunkt West

Ferdinand de Santis, Sieger U14-Konkurrenz

Ferdinand de Santis, Sieger U14-Konkurrenz

Bei der diesjährigen Schwerpunktrangliste, die am 6. April in Betzingen stattfand, stach erneut Ferdinand de Santis bei der U14-Konkurrenz besonders hervor. Mit nur einem abgegebenen Satz belegte er den ersten Platz.

Bei der U18-Konkurrenz startete Edwin Deisling mit einem 4:0-Lauf. Im Turnierverlauf wurde sein Trainingsrückstand jedoch deutlich und belegte letztendlich den 6. Platz.

Die Platzierung der TTC-Jugend im Überblick:
U12: Fabian Schulz (5. Platz), Mathis Rubach (9. Platz)
U14: Ferdinand de Santis (1. Platz), Niklas Schulz (9. Platz)
U15: Markus Stähle (4. Platz)
U18: Edwin Deisling (6. Platz)

Glückwunsch an alle Teilnehmer für die guten Leistungen bei der Schwerpunktrangliste!

Jungen U15: Qualifikation für württembergische Mannschaftsmeisterschaften

Für die am 17./18.05.2014 in Neckarsulm stattfindende württembergische Mannschaftsmeisterschaft U15, qualifizierten sich unsere U15-Jungs am vergangenen Samstag mit einem 6:1-Sieg im Qualifikationsspiel gegen Betzingen.

U15 (v.l.n.r.): Ronny Bauer, Ferdinand de Santis, Jonas Göbel und Markus Stähle

U15 (v.l.n.r.): Ronny Bauer, Ferdinand de Santis, Jonas Göbel und Markus Stähle

Der TSV Betzingen, der auf Arthur Buergin verzichten musste, trat nur zu dritt an.
Die Begegnung gestaltete sich trotzdem schwerer als erwartet, da sich Tim Klett (TSV Betzingen) als ein ernstzunehmender Gegner herausstellte. Ronny Bauer erwischte einen schlechten Start gegen Tim Klett und lag schnell mit 0:1-Sätzen hinten. Im zweiten Durchgang musste Ronny mehrere Matchbälle abwehren bis Ronny den zweiten Satz mit 17:15 für sich entschied. Mit psychologischem Vorteil konnte Ronny die nächsten zwei Sätze für sich entscheiden. Ferdinand de Santis wurde nach einem 2:0-Vorsprung in den 5. Satz gezwungen, in dem er sich nur denkbar knapp mit 11:9 durchsetzen konnte.

Mit dieser Mannschaft stehen die Chancen gut im vorderen Teilnehmerfeld zu landen und den 7. Platz im Vorjahr zu verbessern.

Neues Design der Homepage – Feedback

Liebe Leser,

nachdem wir in den letzten Monaten technische Probleme hatten, wurde die Homepage in diesem Zuge nun etwas umgestaltet. Wir hoffen sie gefällt Euch im neuen Design. Es ist noch nicht alles wiederhergestellt, aber dies geschieht vollends in den nächsten Wochen. Wenn ihr Fehler entdeckt, Anregungen oder Wünsche habt, könnt ihr uns dies gerne in einem Kommentar mitteilen. Wir sind dankbar für jegliches Feedback.

Das Webteam

TTC-Olympiade am 4.5.14

Hier die Einladung zur TTC-Olympiade am 4.5.14. Alle TTC ler, auch mit Anhang und Schlotterer rollcom-Mitarbeiter mit Anhang sind willkommen daran teilzunehmen. Anmeldungen bitte bis zum 25.4. Alle weiteren Informationen können der Einladung entnommen werden. Wir hoffen auf Eure rege Teilnahme und wer schon einmal dabei war, kann sicher bestätigen, dass es einen riesigen Spaß gemacht hat.

TTC-Olympiade 2012

Bilder unserer Olympioniken vom 6.5.12

Eine echte Verstärkung – Christoph Klaiber

img_1563

Christoph Klaiber als Sieger beim rollcom-Cup 2013

…das schreibt der GEA heute über den ersten Neuzugang für die kommende Saison, Christoph Klaiber. Dem kann man nur zustimmen. Der gebürtige Nusplinger passt perfekt ins Mannschaftsgefüge der jungen Truppe und bereichert die Herren 1 sicherlich nicht nur spielerisch, sondern auch im Training und außerhalb der Tischtennishalle.

Herzlich willkommen beim TTC!

Edit: Bericht des Schwarzwälder-Bote aus Sicht von Nusplingen

Jungen 3 sind Meister und Aufsteiger

20140403-174025.jpgDurch 3 abschließende 6:0 Siege sind die Jungen 3 mit Marcel Reich, Jan Lamparter, Daniel Grats und Niklas Schulz und der Mithilfe von Bruno Striebel in der Rückrunde souverän mit 17:1 Punkten und einem Spielverhältnis von 53:14 Meister der Kreisliga Gruppe 2 geworden und steigen damit wieder in die höchste Klasse auf Bezirksebene auf.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!!

Damit ist der TTC im Jungenbereich der mit Abstand erfolgreichste Verein im Bezirk und kann in der nächsten Saison sowohl in der Verbandsklasse als auch der Bezirksliga und Bezirksklasse eine Mannschaft stellen.